Strukturmechaniker
 

Wir sind gern
für Sie da!

 

tl_files/pages/Einsteiger/CS_Bild_1.png

 


 Teilnehmerberatung
 bei TRAINICO

  Montag bis Freitag
  08:00 bis 16:00 Uhr


 Telefon:
 +49 (0) 3375-5230-165
 +49 (0) 3375-5230-162

 
 Anfrage per E-Mail
 Rückrufwunsch

 


 

tl_files/pages/Einsteiger/HZA_circle.png








Strukturmechaniker/-in Fluggerät

Für den Umbau von Passagier- zu Frachtmaschinen werden immer wieder zusätzliche Mitarbeiter gebraucht. TRAINICO bietet mit dieser Fortbildung die theoretische und praktische Vorbereitung für eine praktische Tätigkeit im Strukturumbau der Luftfahrttechnik für Menschen mit Berufserfahrung in einem metallverarbeitenden oder handwerklichen Beruf an.
 

Aufgaben Strukturmechaniker/-in Fluggerät:

  • Nieten, Bohren, Senken, Kleben
  • Einbau von Beilageblechen, Setzen von Muttern, Anziehen von Schrauben und Muttern
  • Wechsel von Spanten und Stringern
  • Setzen von Kupplungen, Haltern und Clipsen
  • Strukturabdichtungen, Verarbeiten von Oberflächenschutz
  • Kontrollen und Prüfungen in der Qualitätssicherung
  • Infoflyer Strukturmechaniker/-in Fluggerät
  • Einblick in unsere Lehrwerkstatt (7 MB)


Vorbeikommen & bewerben:

 

+ Welche Module werden Ihnen vermittelt?
  • Material und Werkstoffe
  • Instandhaltung
  • Menschliche Faktoren (Human Factors)
  • Luftfahrtgesetzgebung
  • Flugzeugstruktur und Systeme
  • Qualitätsmanagement
  • Materialwirtschaft und Lagerung
  • Technisches Englisch

 

+ Betriebspraktikum
  • in einem geeigneten Luftfahrtunternehmen, deutschlandweit
     
+ Wie lange dauert die Fortbildung?
  • ca. 6 Monate, davon
  • 36 Tage Theorie
  • 51 Tage praktische Ausbildung in der Lehrwerkstatt
  • 40 Tage Betriebspraktikum
     
+ Welche Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden oder mechanischen Beruf
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2-3 Schichtsystem)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft regional und überregional (Mobilitätserklärung)
  • Bestehen der Zuverlässigkeitsüberprüfungnach § 7 LuftSiG

     

 

+ Was kostet die Fortbildung?
  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Förderung über die Agentur für Arbeit oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich
  • Eigenfinanzierung möglich
  • In den Maßnahmekosten sind folgende Zusatzkosten enthalten: Handouts, Arbeitskleidung, Zertifikate
  • Detaillierte Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.

 

+ Wie groß ist die Lerngruppe?
  • maximal 15 Teilnehmer je Lehrgang
     
+ Welchen Abschluss erreicht man?
  • TRAINICO-Zertifikat
     
+ Starttermin der Fortbildung?
  • Maßnahmenummer: folgt
  • 09.04.2018 - 09.10.2018
  • 16.10.2018 - 24.04.2019
     
+ Wo kann ich mich bewerben?
+ Wo bekomme ich mehr Informationen?