Willkommen!

Mitarbeiter des Jobcenters Berlin Tempelhof-Schöneberg zu Gast am Campus Wildau

Luftfahrt praktisch erlebt: auch ein Mock-Up steht zu Trainingszwecken zur VerfĂĽgung

Wildau, 20.07.2016. Mitarbeiter des Jobcenters Berlin Tempelhof-Schöneberg informierten sich im Rahmen einer berufskundlichen Exkursion am TRAINICO-Standort Wildau zu den Ausbildungs-möglichkeiten und Berufsperspektiven in der Luftfahrt.

 

Vor dem Hintergrund stetig steigender Passagierzahlen und der zugesicherten BER-Eröffnung 2017 werden an den Berliner Flughäfen aber auch bundesweit Aviation-Profis in allen Bereichen gesucht. Großen Bedarf weist die Branche für Technikprofis aus. Aber auch im kaufmännischen Bereich und für Vorfeldarbeiten werden händeringend Mitarbeiter gesucht. Die Branche ist für Quereinsteiger offen. Weiterbildungs-interessierte können sich jeden Donnerstag, 10:00 Uhr in Alt-Moabit 96 A, 10559 Berlin-Mitte auf der Informationsveranstaltung von TRAINICO zu Berufen, Zugangsvoraussetzungen und Finanzierungsfragen kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

TRAINICO, Branchenspezialist mit über 20-jähriger Erfahrung, bildet Quereinsteiger aller Ausbildungslevel über Fortbildungen und Umschulungen für die Luftfahrt aus. Die Vertreter des Jobcenters Berlin Tempelhof-Schöneberg überzeugten sich bei einer Führung durch die TRAINICO-Lehrwerkstatt und einem anschließenden Besuch des Campus Wildau von der Bandbreite und der Qualität der Ausbildung.


Jobcenter und Ausbildungsberater, die Interesse haben, im Rahmen einer ähnlichen berufskundlichen Exkursion die „Perspektive Luftfahrt“ praktisch kennenzulernen sind herzlich eingeladen Kontakt aufzunehmen: arbeitsmarktprojekte@trainico.de, 03375-5230-150.



ZurĂĽck