Marktzugangsstudie Marokko unter Konsortialf├╝hrung von TRAINICO


Die marokkanische Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelte sich in der Vergangenheit mit einem Wachstum von 25 Prozent ├╝berdurchschnittlich positiv. Mehr als hundert investierende Unternehmen aus Europa und den USA haben tausende neue Stellen f├╝r Facharbeiter geschaffen. Dabei nehmen die Original Equipment Manufacturer (OEMs) der internationalen Luftfahrtindustrie und deren Zulieferer auch zunehmend sogenannte Offset-Verpflichtungen wahr.

 

Im Gegenzug f├Ârdert die marokkanische Regierung aktiv die Entwicklung der Luft- und Raumfahrtindustrie vor Ort; z.B. durch die Einrichtung eines eigenen Aus- und Fort-bildungsinstituts f├╝r die Luftfahrttechnologie. Sowohl politische Entscheidungstr├Ąger als auch die dortigen Industrie-, Forschungs- und Ausbildungsorganisationen sch├Ątzen insbesondere deutsche Technologien und suchen den Kontakt zu spezialisierten Mittelst├Ąndlern.


Die Luftfahrtzulieferbetriebe des deutschen Marktes sind ├╝berwiegend technisch hoch spezialisierte klein- und mittelst├Ąndische Unternehmen (KMUs), deren Know-how im internationalen Kontext sehr gefragt ist. Im Rahmen des globalen Au├čenhandels stehen sie jedoch vor der Herausforderung, die Risiken ihrer internationalen Aktivit├Ąten im Vorfeld richtig einzusch├Ątzen, um Marktpotentiale zu nutzen.


Hierf├╝r soll eine umfangreiche Marktentwicklungsstudie durchgef├╝hrt werden, an der mehrere Unternehmen der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg beteiligt sind. Das Projekt wird aus dem Europ├Ąischen Fonds f├╝r regionale Ent­wicklung und mit Mitteln des Landes Brandenburg unterst├╝tzt. Die TRAINICO GmbH hat die Rolle des Konsortialf├╝hrers ├╝bernommen. Teilnehmer der Marktanalyse sind:

 

  • TRAINICO GmbH, Wildau (Antragsteller)
  • KRAUSS GmbH, Ludwigsfelde
  • ms.base UG, Stahnsdorf
  • Holmberg GmbH & Co. KG, Berlin
  • Space Structures GmbH

 

Ziel ist es zu pr├╝fen, ob ein wirtschaftliches Engagement in Marokko f├╝r KMUs der Luftfahrtzulieferbetriebe aus der Region unternehmerisch machbar und nachhaltig erfolgreich sein kann. Es wird angestrebt, die Erkenntnisse der interessierten Fach├Âffentlichkeit zug├Ąnglich zu machen.

 

 

 

Zur├╝ck