IHK-Bestenehrung 2017: TRAINICO Absolvent ausgezeichnet

Zählt zu den Besten seines Jahrgangs: TRAINICO-Umschüler Wolf-Hendrik Voit (Mitte, 4.v.l.) © profi-foto Kliche/IHK Cottbus

 

Wildau 09.11.2017 | Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus hat am 9. November in der Alten Chemiefabrik Cottbus die 23 besten Auszubildenden des Abschlussjahres 2017 im Rahmen der IHK-Bestenehrung ausgezeichnet. Erstmals wurden in diesem Jahr die Prüfungsergebnisse von Umschülern berücksichtigt. Unter den Besten ist der TRAINICO-Absolvent Wolf-Henrik Voit.

 

Jedes Jahr im Herbst zeichnet die IHK Cottbus die jahrgangsbesten Absolventen der dualen Berufsausbildung aus. Jahrgangsbester wird, wer mit mindestens 92 Punkten, also der Note 1, abgeschlossen hat. Erstmalig werden in 2017 auch die besten Teilnehmer einer Umschulung ausgezeichnet.


Die IHK Cottbus nimmt Abschlussprüfungen in 140 Ausbildungsberufen ab. Um Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung durchführen zu können, wird mit 850 ehrenamtlichen Prüfern zusammen gearbeitet. An den Abschluss- und Zwischenprüfungen im Winter 2016/2017 und Sommer 2017 haben insgesamt 1.978 Auszubildende und Umschüler teilgenommen. Die 23 besten Absolventen wurden am 9. November 2017 in der Alten Chemiefabrik Cottbus vor 120 Gästen ausgezeichnet.


Mit TRAINICO können sich nicht nur Erstauszubildende, sondern auch Quereinsteiger über eine Umschulung für einen Beruf in der Luftfahrt qualifizieren; unter anderem in den Berufsbildern Fluggerätmechaniker (in den Fachrichtungen Instandhaltung und Fertigung) oder Fluggerätelektroniker. Die anspruchsvollen technischen Umschulungen sind mit einer Dauer von 28 Monaten, im Vergleich zur Erstausbildung (3,5 Jahre), deutlich kürzer und verlangen Teilnehmern und Ausbildern besonderes Engagement ab.


Wolf-Hendrik Voit absolvierte seine Qualifizierung zum Fluggerätmechaniker Instandhaltung bei TRAINICO vom 23.03.2015 – 29.06.2017. Mit dem Abschluss der Umschulung wurde Herr Voit direkt von seinem Praktikumsbetrieb Maintenance Center Munich GmbH übernommen. „Wir freuen uns für Herrn Voit und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, sagt Ralf Kendzia, Geschäftsführer der TRAINICO GmbH.


Peter Kopf, Präsident der IHK Cottbus, gratulierte den Ausgezeichneten. Sein Dank ging auch an die Ausbildungsunternehmen: „Die Unternehmen qualifizieren Jugendliche passgenau für die Anforderungen an den künftigen Fachkräftebedarf. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunftsperspektiven dieser jungen Leute und für die regionale Wirtschaft als Ganzes.“

Zurück