Umschulung FluggerÀtmechaniker Fertigung
 

Wir sind gern
fĂŒr Sie da!

 

tl_files/pages/Einsteiger/CS_Bild_1.png

 


 Teilnehmerberatung
 bei TRAINICO

  Montag bis Freitag
  08:00 bis 16:00 Uhr


 Telefon:
 +49 (0) 3375-5230-165
 +49 (0) 3375-5230-162

 
 Anfrage per E-Mail
 RĂŒckrufwunsch

 


 

tl_files/pages/Einsteiger/HZA_circle.png








FluggerÀtmechaniker/-in Fertigungstechnik inkl. CAT A

FluggerĂ€tmechaniker/-innen der Fachrichtung Fertigungstechnik sind vor allem mit dem Zusammenbau des Flugkörpers und der Innenausstattung beschĂ€ftigt. Sie sorgen fĂŒr die FunktionstĂŒchtigkeit und montieren beziehungsweise reparieren Komponenten oder Baugruppen. Sorgfalt ist hierbei das A und O, denn jede Schraube muss sitzen.

 

Aufgaben Fertigungstechnik

  • Dokumentieren, Analysieren und  Beheben von BeschĂ€digungen an FluggerĂ€ten bzw. Komponenten
  • Demontage, Herstellung und Montage von Strukturbauteilen unter Anwendung gĂŒltiger Dokumentationen
  • Umgang mit metallischen und nichtmetallischen Materialien
  • Umgang mit Spezialwerkzeugen im Bereich der Instandsetzung bzw. Herstellung
  • Spezielle Aufgaben in allen Belangen der FluggerĂ€tstruktur
  • Infoflyer FluggerĂ€tmechaniker/-in Fertigungstechnik inkl. CAT A
  • Einblick in unsere Lehrwerkstatt (7 MB)
 
 
+ Welche Module werden Ihnen vermittelt?
  • Mathematik
  • Physik
  • Grundlagen der Elektrik
  • Digitaltechniken und elektronische Instrumentensysteme
  • Werkstoffe und Komponenten
  • Instandhaltung
  • Grundlagen der Aerodynamik
  • Menschliche Faktoren
  • Luftfahrtgesetzgebung
  • Aerodynamik, Strukturen und Systeme von Flugzeugen und Hubschraubern
  • Gasturbinentriebwerk
  • Kolbentriebwerk
  • Propeller
  • Technisches Englisch
  • Wirtschaft- und Sozialkunde
     
+ Betriebspraktikum
  • in einem geeigneten Luftfahrtunternehmen, deutschlandweit
     
+ Wie lange dauert die Umschulung?
  • ca. 28 Monate, davon
  • 1.164 h theoretischer Unterricht
  • 1.320 h praktischer Unterricht
  • 1.408 h Betriebspraktikum
     
+ Welche Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Bestehen des Auswahlverfahrens
  • Schulabschluss
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Arbeitsmedizinische Tauglichkeit
  • Einsatzbereitschaft regional und ĂŒberregional (MobilitĂ€tserklĂ€rung)
  • Bestehen der ZuverlĂ€ssigkeitsĂŒberprĂŒfung nach § 7 LuftSiG
     
+ Was kostet die Umschulung?
  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Förderung ĂŒber die Agentur fĂŒr Arbeit
    oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich
  • Eigenfinanzierung möglich
  • In den Maßnahmekosten sind folgende Zusatzkosten enthalten: Literatur, Arbeitskleidung, ZuverlĂ€ssigkeitsĂŒberprĂŒfung / Ausweise, PrĂŒfungsgebĂŒhren
  • Detaillierte Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.

 

+ Wie groß ist die Lerngruppe?
  • maximal 10 Teilnehmer je Lehrgang
     
+ Welchen Abschluss erreicht man?
  • IHK-Abschluss
  • TRAINICO-Zertifikat
  • Abschluss Grundlagenlehrgang gemĂ€ĂŸ EASA Part-66 CAT A
     
+ Starttermin der Umschulung?
  • Maßnahmenummer: folgt
  • 04.10.2017 – 31.01.2020
     
+ Wo kann ich mich bewerben?

 

+ Wo bekomme ich mehr Informationen?