Aviation Legislation Part-M

Den Teilnehmern werden Kenntnisse in der Luftfahrt vermittelt, die wesentlich für die Arbeit in luftfahrttechnischen Betrieben und Fluggesellschaften sind. Kundenspezifische Anpassungen sind jederzeit möglich.

 

Welche Inhalte werden Ihnen vermittelt?

  • Einführung und Gliederung der geltenden Rechtsvorschriften (EASA)
  • Zuständigkeiten / Schnittstellen der EASA und der NAA (Luftfahrtbundesamt)
  • Grundverordnung VO (EG) 216/2008
  • Einführung, Gliederung und Anwendung der VO (EG) 1321/2014 und ihren Anhängen und Ergänzungen
  • Aufbau und Inhalt Part-M (inkl. gültiger GM´s und AMC´s)
  • Grundsätzliche Begrifflichkeiten
  • Zuständigkeiten / Verantwortlichkeiten für die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit
  • Abgrenzung Luftfahrzeug (nicht- / kommerziell) und Komponenten
  • Freigabe von Luftfahrzeugen und Komponenten
  • Bedeutung der Unternehmung nach Part-M / Subpart G-CAMO und nach Subpart F-Maintenance Betriebe
  • Zusammenhänge und Abhängigkeiten Part-M mit Part-145 und Part-66
  • Hier gelangen Sie zur Anmeldung.
  • Hier finden Sie die Informationen als PDF-Dokument


+ Lehrgangsziel
  • Die Teilnehmer erhalten ausführliche Kenntnisse der VO (EG) 2042/2003, speziell des Anhangs I (Part-M, Anforderungen an die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit). Der Fokus liegt hier auf der Anwendung, speziell die mitgeltenden GM´s (Guidance Materials) und AMC´s (Acceptable Means of Compliance).

 

+ Lehrgangsdauer
  • 2 Tage

 

+ Termine
  • 04.12.2019 - 05.12.2019
    25.04.2019 - 26.04.2019

 

+ Preis
  • 600.00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt

 

+ So erreichen Sie uns