Bild_Bodensteward_Bodenstewardess

Bodensteward / Bodenstewardess


Bodenstewards bzw. -stewardesses sind mit der Abfertigung und Betreuung von Passagieren auf einem Flughafen betraut. Sie bearbeiten und überprüfen Flugtickets und Reisedokumente, weisen Sitzplätze zu, geben Bordkarten aus und erteilen Auskünfte zu Flügen, Flugzeiten oder zum Flughafen. Darüber hinaus fertigen sie Fluggepäck ab, übernehmen die Kontrolle des Handgepäcks nach den Richtlinien der Airline, veranlassen Ansagen oder führen diese selbst aus.


Aufgaben

  • Check-In der Fluggäste und des Gepäcks
  • Sitzplatzreservierungen mittels EDV-System
  • Prüfung der Reisedokumente nach international geltenden Länderbestimmungen
  • Bordkartenvergabe
  • Betreuung der Passagiere bei Ankunft und Gepäckunregelmäßigkeiten
  • Tätigkeiten der Flugvorbereitung
  • Organisation der Gepäckzustellung und der Weiterbeförderung von Passagieren bei Flugunregelmäßigkeiten 

 

+ Welche Kenntnisse werden Ihnen vermittelt?
  • Service- und Kommunikationstraining
  • Teambildung
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Grundlagen Luftrecht
  • Passagier- und Gepäckservice, Kennenlernen eines EDV-basierten Abfertigungssystems
  • Ansagetraining
  • Check-In / Lost & Found: Abfertigungsvorgänge in der Gepäckermittlung
  • Verkehrsgeografie
  • Service-Englisch
  • Gefahrgutschulung (Dangerous Goods Regulations)
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
     
+ Wie lange dauert die Fortbildung?
  • ca. 4,5 Monate, davon
  • 420 h theoretischer Unterricht
     
+ Welche Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Bestehen des Auswahlverfahrens
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Englischkenntnisse Level A2
  • Einsatzbereitschaft regional und überregional (Mobilitätserklärung)
  • Unterzeichung der Unbedenklichkeitserklärung durch den Bewerber
    für die Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG
     
+ Was kostet die Fortbildung?
  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Förderung über die Agentur für Arbeit oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich
  • Eigenfinanzierung möglich
  • In den Maßnahmekosten sind folgende Zusatzkosten enthalten: Handouts, Arbeitskleidung, Arbeitsmedizinische Untersuchung, Zuverlässigkeitsüberprüfung / Ausweise, Zertifikate
  • Detaillierte Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.
     
+ Wie groß ist die Lerngruppe?
  • maximal 17 Teilnehmer je Lehrgang
     
+ Welchen Abschluss erreicht man?
  • TRAINICO-Zertifikat
     
+ Starttermin der Fortbildung?
  • HZA-Zertifizierungsnummer: 1004347
  • 10.10.2016 - 13.02.2017
  • 21.11.2016 - 24.03.2017
  • 19.12.2016 - 25.04.2017

 

+ Wo kann ich mich bewerben?
  • Telefon: 0 33 75 / 5230 – 150
  • Fax: 0 33 75 / 5230 – 151
  • E-Mail: training@trainico.de
  • hier können Sie sich online bewerben
     
+ Wo bekomme ich mehr Informationen?